Allgemeine Geschäftsbedigungen



Es gelten folgende Geschäftsbedingungen:


§ 1 - Rechte des Benutzers:

Der Benützer ist berechtigt, sämtliche dem Training dienende Einrichtungen während der Öffnungszeiten des Clubs zu benutzen. Wir geben die Öffnungszeiten per Aushang bekannt und behalten uns Änderungen sowohl der Öffnungszeiten als auch des Leistungsangebots vor. Die Rechte des Benutzers sind nicht übertragbar.

§ 2 - Gesundheit des Benutzers:

Der Benützer erhält einen speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan. Zu diesem Zweck sind eventuelle gesundheitliche Bedenken der Studioleitung anzuzeigen. Das Training erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers.

§ 3 - Haftung:

Der XUNDHEIT Fitnessclub haftet im Rahmen seiner Betriebshaftpflichtversicherung.

§ 4 - Zahlungsweise:

Der monatliche Mitgliedsbeitrag ist zum 01. oder 15. jeden Monats im voraus zahlbar und wird per Bankeinzug erhoben. Gerät der Benutzer mit den monatlichen Zahlungen mehr als 8 Wochen in Verzug, so werden die Beiträge für die gesamte Dauer des Vertrages fällig. Zusätzlich wird für jede Mahnung € 5.- erhoben.

§ 5 - Vertragsdauer, Kündigungsfristen:

Der Benutzungsvertrag wird zunächst über die oben angegebene Dauer abgeschlossen und verlängert sich immer wieder um ein weiteres Jahr. Bei monatlich kündbaren Verträgen beträgt die Kündigungsfrist 1 Monat. Bei allen anderen Verträgen beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate. Ein Wechsel von monatlich kündbaren Verträgen zu Verträgen mit fester Laufzeit ist jederzeit mit Abschluss eines neuen Vertrages möglich. Bei 52-Tage Mitgliedschaften verfallen nicht "verbrauchte" Tage nach jeweils 12 Monaten ab Vertragsbeginn. Werden mehr als 52 Tage pro Jahr gebucht, wird jeder zusätzliche Besuch mit € 15.- berechnet.

§ 6 - Sonstige Vereinbarungen:

Die vereinbarten Mitgliedsbeiträge gelten jeweils für die Laufzeit des Vertrages. Bei einer Verlängerung des Vertrages werden die Beiträge der jeweils neuen Preisliste automatisch angepasst. Für eventuelle Reparaturen behält sich der XUNDHEIT-Fitnessclub vor, kurzzeitig zu schließen. Der Benutzer erkennt die Hausordnung an. Bei wiederholtem Verstoß gegen diese behält sich der Fitnessclub XUNDHEIT eine fristlose Kündigung vor. Der Benutzer verpflichtet sich Adressänderungen sowie Änderung der Bankverbindung unverzüglich mitzuteilen.

§ 7 - Gültigkeit der Anmeldung:

Der Benutzer bestätigt, eine Kopie des Vertrages erhalten zu haben. Jede Änderung bedarf der Schriftform. Der Benutzer erkennt durch seine Unterschrift den Vertragsinhalt an. Gerichtsstand für beide Seiten ist Miesbach.

§ 8 - Bankeinzug:

Der XUNDHEIT Fitnessclub ist berechtigt, den monatlichen Beitrag vom angegebenen Konto per Lastschrift abzubuchen.

§ 9 - Krankheit:

Bei länger andauernden ernsthaften Erkrankungen(länger als 4 Wochen), die eindeutig keine Trainingsteilnahme ermöglichen, ist eine Vergütung nach Ende der Vertragszeit nach Absprache mit der Geschäftsleitung möglich.

§ 10 - Widerrufsrecht:

Das gesetzliche Widerrufsrecht mit einem Zeitraum von 7 Tagen gilt nur für außer Haus geschlossene Verträge
(Urteil Bundesgerichtshof).